Skip to main content
Microfasertuch feinporig

Mikrofasertuch Test 2019 | Vergleich der besten Mikrofasertücher

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Mikrofasertuch Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Mikrofasertücher. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Mikrofasertuch zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Microfasertuch zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Das Mikrofasertuch ist sehr gut für die Reinigung von glatten Oberflächen. Feine Fasern nehmen sehr gut den Schmutz auf und verhindern das Zerkratzen von Möbeln.
Es gibt Microfasertücher die entweder aus High-Tech-Fasern beziehungsweise aus Vliesstoff bestehen. Somit sind diese Tücher auch optimal für die Reinigung von Flachbildschirmen oder Brillengläsern geeignet.
Es gibt auch Tücher, die aus Polyester oder aus Mikrofilament-Garn bestehen. Diese sind ein bißchen härter in der Beschaffenheit und sind eher für Schmutzentfernungen bei Fensterscheiben gedacht.

Ranking: So ist unsere Einschätzung des Mikrofasertuchs

Platz 1: POLYCLEAN Micro-Stripe Universal-Microfasertuch

Dieses Tuch ist sehr gut für glatte Oberflächen geeignet. Bei sensiblen Materialien sollte es hingegen nicht verwendet werden, da Kratzer entstehen können. Durch das Design und die lange Lebensdauer überzeugt dieses Produkt.

Einschätzung der Redaktion

Farbe und Material

Dieses Tuch besteht aus 20 % Polyamid und 80 % Polyester. Die erhältlichen Farben sind hellrot, hellgrün, hellblau und hellgelb. Ebenso lassen sich dünne Streifen auf den Tüchern finden, die einen etwas dunkleren Ton der Farbe aufweisen.

Polyester ist im Vergleich zu Vliesstoff härter. Daher kann es bei einer dauerhaften Anwendung desgleichen Tuches zu sogenannten Mikro-Schleifspuren kommen.

Es ist bei diesem Tuch wichtig, nicht zu viel Druck auszuüben. Ebenso sollte das Mikrofasertuch nicht oft wiederverwendet werden.

Auch wenn diese Tücher eine lange Lebensdauer haben, kann es bei Tüchern mit Polyester dazu kommen, dass die härteren Fasern nach außen gelangen und dadurch Kratzer entstehen können. Daher sollte man ein Tuch entsorgen, wenn es sich anders anfühlt als sonst.

Aufgrund der Farben können diese Tücher gut in der Waschmaschine gewaschen werden. Hierfür sollte ein Waschsack verwendet werden. In der Regel kommt es zu keinen Verfärbungen.

Durch die große Farbauswahl kann jede Farbe für einen bestimmten Zweck verwendet werden.

Gewicht / Anwendungsoberflächen / Maße

Dieses Mikrofasertuch wird insbesondere in Haushalten und für die Innenreinigung des Autos verdienen. Aber auch für Hobbytätigkeiten. Das Tuch ist 40 x 30 cm groß. Inklusive Verpackung hat das Produkt ein Gewicht von 440 g.

Gemäß des Anbieters kann dieses Tuch auf allen Flächen verwendet werden. Besonders für die Bodenreinigung, Reinigung der Fenster, Bad oder Küche. Ebenso für den Innenraum im Auto kann dieses verwendet werden.

Die Maße des Tuches sind durchschnittlich. Das Format ist praktisch, um größere und kleinere Flächen schnell und gründlich reinigen zu können.

Über das Gewicht für ein Tuch werden keine Angaben gemacht.

Preis pro Stück / Lieferumfang

Das Mikrofasertuch wird in einem 10er Set verkauft. Pro Stück ist der Preis vergleichsweise ebenfalls durchschnittlich. Da die Tücher aus Polyester nicht zu lange benutzt werden sollten, ist ein 10er Set sehr praktisch.

Dadurch müssen keine neuen Tücher für die nächsten Jahre gekauft werden. Auch wenn der Stückpreis durchschnittlich ist, befindet sich dieser eher auf der teureren Seite.

So sind die Kundenbewertungen

95 % der Kunden haben das Produkt positiv bewertet.

Besonders positiv sind dabei folgende Punkte:

  • Das Tuch hat eine sehr gute Größe
  • Die Reinigung ist auch ohne Putzmittel gründlich
  • Es entstehen keine Kratzer oder Schlieren

Zwei Kunden wurden nach dem Kauf zusätzliche Gratistücher von dem Hersteller versprochen, wenn eine Bewertung im Internet abgegeben wurde. Es wurde berichtet, dass diese Gratistücher nur zugesendet werden, wenn eine positive Bewertung abgegeben wird. Daher können die Bewertungen der Kunden auch manipuliert sein, wenn diese Behauptung der Wahrheit entspricht.

2 % der Kunden bewerten das Produkt negativ.

Dabei werden folgende Punkte kritisiert:

  • Nach jedem Waschgang hat sich die Qualität verschlechtert
  • Der Staub wird nicht vollständig aufgenommen
  • Die Tücher fransen schnell aus

Einzelne Tücher haben eine mindere Qualität. Daher können diese negativen Erfahrungen aufkommen. Allerdings haben nur wenige Käufer von diesen Problemen berichtet.

FAQ

Bei wie viel °C können die Tücher gewaschen werden?

Bis zu 95 °C. Allerdings werden die meisten auch bei 60 °C sauber.

Können die Tücher auch zum Geschirrspülen oder abtrocknen verwendet werden?

Ja.

Können die Tücher auch für eine Hochglanzküche verwendet werden?

Da es sich hier um eine sensible Oberfläche handelt können diese Tücher nicht verwendet werden, da Kratzer entstehen können.

Platz 2: AmazonBasics Mikrofaser-Reiniungstuch

Angebot
AmazonBasics Mikrofaser-Reinigungstücher, 6 Stück
1.240 Bewertungen

Hierbei handelt es sich um ein relativ günstiges Produkt. Fahrzeuge und viele Flächen im Haushalt können verlässlich gereinigt werden. Die Größe ist sehr praktisch. Da die Tücher einen hohen Polyesteranteil haben, sind diese für sensible Flächen nicht geeignet.

Einschätzung der Redaktion

Die Farbe und das Material

Das Reinigungstuch besteht aus 10 % Polyamid und 90 % Polyester. Die Tücher sind in hellblau, hellgelb und weiß erhältlich. Durch den hohen Polyesteranteil haben die Tücher einen hohen Härtegrad.

Bei einer dauerhaften Anwendung können auf sensiblen Oberflächen Schleifspuren entstehen. Müssen dennoch solche Flächen gereinigt werden, sollte darauf geachtet werden nicht zu viel Druck auszuüben. Ebenso sollte das Tuch nicht zu oft wiederverwendet werden.

Bei Polyestertüchern kann es vorkommen, dass die harten Fasern nach außen gelangen. Dadurch können Kratzer gefördert werden. Sobald man merkt, dass sich ein Tuch anders anfühlt, sollte dieses entsorgt werden.

Die Tücher lassen sich gut in der Waschmaschine reinigen. Hierfür werden diese in ein Waschsack gegeben. In der Regel kommt es zu keinen Verfärbungen.

Durch die verschiedenen Farben können die Tücher auch für bestimmte Zwecke eingesetzt werden.

Gewicht /Anwendungsoberflächen / Maße

Mit diesem Tuch können Autos, Fernseher und Arbeitsplatten gereinigt werden. Das Tuch hat eine Größe von 30,4 x 40,6 cm. Das Produktgewicht inklusive Verpackung beträgt 220 g.

Laut des Anbieters kann das Tuch in Garagen, Werkstätten verwendet werden, um Fahrzeuge zu reinigen. Ebenso kann es im Haushalt für Arbeitsplatten, Fernseher und glatte Oberflächen verwendet werden.

Vergleichsweise handelte sich hierbei um ein recht großes Tuch. Das Format ist jedoch praktisch, da die Anwendungsflächen ebenfalls groß sein können. Für Displays oder Brillengläser kann das Tuch jedoch zu groß sein.

Das Gewicht eines einzelnen Tuches ist nicht bekannt.

Preis-Leistungsverhältnis / Lieferumfang

Die Tücher werden in einem 6er-Set verkauft. Der Preis für ein Stück liegt im Durchschnitt. Dadurch das man diese Tücher nicht zu oft am Stück verwenden sollte, ist das 6er-Set sehr praktisch.

Sollte das 6er-Set zu klein sein, gibt es noch andere Sets zur Auswahl. Diese bestehen aus 12, 24, 36, 48 und 144 Tüchern. Zusätzlich können Sets erhalten werden, die größere und dickere Tücher oder eine Reinigungsflüssigkeit in ebenfalls unterschiedlichen Größen beinhalten.

Preislich liegt dieses Produkt vergleichsweise im Mittelfeld. Allerdings ist der Preis gerechtfertigt. Je größer das gekaufte Set wird, desto günstiger wird natürlich der Stückpreis.

So sind die Kundenbewertungen

87 % der Kunden bewerten das Tuch positiv und vergeben fünf oder viert Sterne.

Dabei werden folgende Punkte gelobt:

  • Keine Kratzer und keine Schmieren
  • Die Saugkraft ist sehr hoch
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut

Besonders die Gründlichkeit und die einfache Handhabung bei Reinigungen überzeugt die Kunden. Zudem können die Tücher im Haushalt für fast alle Flächen verwendet werden.

7 % der Kunden sind nicht begeistert und bewerten das Produkt negativ mit einem oder zwei Sternen.

Kritisiert wird dabei:

  • Dünne Fasern werden verloren
  • Nach dem Waschen geht die Qualität und die Größe verloren
  • Bei dem Waschen kommt es zu Verfärbungen

Einige Kunden teilen mit, dass das Tuch nach dem Waschen einläuft, sich die Nähte aufgelöst haben oder die Farbe ausgewaschen wurde. Daher sollte das Tuch nicht über 40 °C gewaschen werden.

FAQ

Bei welcher Temperatur können die Tücher gewaschen werden?

Die Tücher sollten nicht über 40 °C gewaschen werden. Ebenso sollte kein Weichspüler verwendet werden.

Kann das Tuch auch für Touch-Screens/Fernsehbildschirme oder Brillengläser verwendet werden?

Ja.

Können die Tücher in einer Hochglanzküche verwendet werden?

Da es sich um sensible Oberflächen handelt, sollte das Tuch nicht in einer Hochglanzküche verwendet werde, da es zu Kratzern kommen kann.

Platz 3: Lets Swipe That Mikrofaser Reinigungstuch

Hierbei handelt es sich um ein relativ günstiges Tuch. Es kann problemlos sensible Flächen reinigen. Allerdings ist das Tuch für die Reinigung von Fernsehern oder Haushaltsgeräten zu kein.

Einschätzung der Redaktion

Die Farbe und das Material

Bei diesem Tuch ist das Material nicht bekannt. Es ist in der Farbe Schwarz erhältlich. Die Materialzusammensetzung ist nicht bekannt.

Durch die dunkle Farbe ist das Tuch schwerer zu reinigen, das es separat geschwächten werden muss. Es kann ansonsten zu Abfärbungen kommen.

Allerdings muss dieses Tuch nicht sehr oft gewaschen werden.

Gewicht des Tuches /Anwendugsoberflächen / Maße

Sensible Flächen, wie Bildschirme, Brillen oder Kameraobjektive können mit diesem Tuch gut gereinigt werden. Die Maße betragen 18 x 15 cm. Inklusive der Verpackung beträgt as Gewicht des Sets 118 kg.

Der Hersteller verspricht, dass Displays, Bildschirme und Tablets kratzfrei gereinigt werden können. Ebenso ist es für Brillengläser, Filter und Linsen geeignet.

Bei der Größe handelt es sich bei dieser Art von Mikrofasertüchern um den Durchschnitt. Die Maße sind für das Reinigen von kleinen Flächen sehr praktisch. Sicherlich können hiermit auch Fenster gereinigt werden, allerdings sind die Tücher hierfür etwas klein.

Leider können keine Angaben zu dem Gewicht der einzelnen Tücher gemacht werden.

Die Tücher im Set sind in einer separaten Plastikhülle verpackt. Somit können diese praktisch verstaut und direkt von Schmutz geschützt werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis / Lieferumfang

Auf Amazon können 10 Mikrofasertücher gekauft werden. Das Produkt hat einen geringen Preis. Die Tücher sind einzeln verpackt und werden zusammen versendet. Die Anzahl der Tücher ist eventuell etwas hoch, da diese jahrelang verwendet werden können.

Für diejenigen die für jedes Gerät ein separates Tuch verwenden möchten, ist dieses Set sehr gut geeignet. Wenn dieses Set zu groß ist, kann über Amazon auch ein Set bestehend aus fünf Tüchern bestellt werden. Ebenso können die Tücher auch einzeln gekauft werden. Jedoch steigt der Stückpreis, je geringer die Größe des Sets ist.

Da das Material nicht bekannt ist, kann der Preis nicht in Relation gesetzt werden. Allerdings kann man sagen, dass diese Tücher zu den günstigeren gehören.

So sind die Kundenbewertungen

96 % der Käufer bewerten das Produkt positiv.

Hervorgehoben werden:

  • Die Verpackung ist sehr praktisch
  • Die Effizienz der Reinigung ist hoch
  • Staub wird sehr gut aufgenommen

Mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis sind die Käufer zufrieden. Man kann ein gut reinigendes Tuch für einen geringen Preis erhalten.

3 % der Käufer sind nicht begeistert und bewerten das Tuch negativ.

Dabei stechen folgende Punkte hervor:

  • Durch die Plastikbeutel aus PVC entsteht ein starker Geruch
  • Das Format ist zu klein
FAQ

Wie kann man das Tuch waschen?

Das Tuch sollte bei bis zu 90 °C gewaschen werden. Es sollte kein Weichspüler dabei verwendet werden.

Warum ist dieses Tuch besser als ein Brillenfeuchttuch aus Papier?

Da Papiertücher aus Holz hergestellt werden, können harte Holzfaser enthalten sein. Diese können auf Dauer die Brille zerkratzen. Die weichen und sehr feinen Mikrofasern sind besser für sensible Oberflächen.

Können die Tücher in Verbindung mit einem flüssigen Brillenreiniger verwendet werden?

Ja.

Können auch Uhren aus Edelstahl geputzt werden?

Ja.

Platz 4: XAKii High Tech Microfaser Display Reinigungstuch

Mit diesem Tuch wird für einen relativ günstigen Preis ein hochwertiges Tuch angeboten. Hiermit lassen sich sensible Oberflächen sehr gut reinigen. Ebenso ist das Tuch selbst leicht und reinigt schnell.

Einschätzung der Redaktion

Die Farbe und das Material

Das Tuch besteht aus High-Tech-Fasern und ist in der Farbe grau erhältlich.

Bei den Fasern handelt es sich um Chemiefasern, die durch eine hohe Temperaturbeständigkeit im trockenen sowie im nassen Zustand eine sehr hohe Reißfestigkeit haben. Zudem zeichnen sie sich durch einen hohen Elastizitätsmodul aus. Die Fasern nehmen den Schmutz schnell auf und sind sehr leicht.

Das Tuch kann durch die sehr weichen und dünnen Fasern für sehr sensible Oberflächen verwendet werden.

Durch die helle Optik kann es leicht in der Waschmaschine gereinigt werden. In der Regel kommt es zu keinen Verfärbungen.

Gewicht des Tuches / Anwendungsoberflächen / Maße

Für sensible Flächen, wie Monitore, Brillen oder Displays ist das Mikrofasertuch geeignet. Die Maße betragen 19 x 20 cm. Inklusive Verpackung beträgt das Produktgewicht 9 g. Durch die weichen Mikrofasern können Displays, Bildschirme, Brillen, Spiegel und Glasflächen sehr gut gereinigt werden.

Das Produkt befindet sich mit diesen Maßen im Mittelfeld. Für das Reinigen von Fenstern ist das Tuch eventuell etwas zu klein, jedoch ist es ideal für kleinere Glasflächen und Displays.

Die Verpackung besteht aus einem Briefkuvert und der Rechnung. Somit ist das Gewicht eines einzelnen Tuches ebenfalls sehr leicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis / Lieferumfang

Über Amazon kann ein einzelnes Tuch bestellt werden. Im Vergleich zu anderen Tüchern dieser Art ist der Preis sehr hoch. Allerdings sind nicht zwingend mehr Tücher notwendig, da dieses Mikrofasertuch aufgrund der High-Tech-Fasern sehr langlebig ist und in der Waschmaschine gereinigt werden kann.

Da die Herstellung dieser Fasern mehr kostet, als bei anderen Tüchern ist der teure Stückpreis gerechtfertigt.

So sind die Kundenbewertungen

Ca. 96 % der Kunden bewerten das Ruch positiv.

Gelobt werden dabei folgende Punkte:

  • Nach Deutschland ein schneller und kostenloser Versand
  • Es werden keine Sxhlieren, Rückstände oder Katzer hinterlassen
  • Der Staub wird sehr gut aufgenommen

Besonders mit der Reinigungsqualität und der einfachen Handhabung sind die Käufer zufrieden.

Weniger als 2 % bewerten das Tuch negativ.

Dabei werden diese Punkte kritisiert:

  • Das Tuch hat einen starken Geruch
  • Beim Reinigen gab es Schmierspuren
FAQ
Es wurden keine weiteren Fragen zum Artikel gestellt, als wir diesen geschrieben haben.

Platz 5: Doppelseitiges staubbindendes Tuch aus Mikrofiber

Hohes Aufnahmevermögen von Schmutz-, Staub- und Fettrückständen. Weich. Ideal zur Reinigung und Pflege empfindlicher Oberflächen.

Mikrofasertuch bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Mikrofasertuch Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Microfasertücher finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.
Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Mikrofasertuches achten solltest

Wie funktioniert ein Mikrofasertuch und woraus besteht es?

Das Tuch besteht aus sehr dünnen Fasern. Diese sind als Vliesstoff miteinander verbunden. Durch die vielen Berührungspunkte zwischen den Textilkörpern kann ein Mikrofasertuch reinigen. Ebenso ist die Reinigung sehr gründlich.

Heute werden immer mehr Tücher aus High-Tech-Fasern, Polyester oder Multifilament-Garn neben den Tüchern aus Vliesstoff hergestellt. Anschließend werden diese Materialien zu Geweben, Gewirken oder Gestricken mit einer hohen Anzahl an Maschen verarbeitet.

Microfasertuch Reinigung Wohnfläche

Um Räume optimal zu putzen und vorzubereiten, eignen sich Mikrofasertücher besonders gut, da diese perfekt Oberflächen säubern können.

Die verwendeten Fasern sind aufgrund des geringen Durchmessers nur halb so dick wie Baumwollfasern. Ebenso sich diese 60 Mal dünner als das Haar eines Menschen.

Die Mikrofasertücher bestehen aus einer hohen Maschenanzahl. Dadurch können Oberflächen an mehreren Stellen gleichzeitig berührt werden. Somit kann die Fläche regelmäßig und gründlich gereinigt werden.

Die Reinigung wird durch die Hohlräume zwischen den Maschen und innerhalb der Fasern erleichtert. Durch die Größe Fadenoberfläche können Staubfussel leichter entfernt werden.

Welche Vorteile können Mikrofasertücher im Vergleich zu Haushaltsrollen oder Putztüchern bieten?

Natürlich können auch andere Materialien verwendet werden, um Glasflächen zu reinigen. Allerdings ist ein Mikrofasertuch aufgrund der folgenden Punkte die bessere Variante:

  • Einige Materialien sind härter und können dadurch zu Kratzern im Glas neigen.
  • Andere Putztücher können beispielsweise Fingerabdrücke verschmieren. Mikrofasertücher hingegen nehmen in einem trockenen Zustand fettige Andrücke sowie Fussel auf.
  • In einem feuchten Zustand können Küchenrollen und Schwammtücher Schmierspuren am Glas hinterlassen. Mikrofasertücher hingegen hinterlassen nur sehr selten Streifen, da diese das Achtfache des Eigengewichtes absorbieren.

Mit welcher Mikrofaserat und welcher Technik sollten Glasflächen gereinigt werden?

Hierfür sollte ein Tuch aus Vliesstoff verwendet werden. Tücher aus Polyester oder Mikrofilament-Garn können bei häufigem Gebrauch zu Kratzern führen. Bei Glasflächen sollte das Tuch leicht befeuchtet werden. Zudem soll mit kreisenden Bewegungen über die Glasfläche gewischt werden.

Das Tuch sollte befeuchtet werden und mit wenig Druck sollte die Glasoberfläche gereinigt werden. Somit kann die Gefahr einer Beschädigung verringert werden.

Die Fäden bei Mikrofasertüchern aus Polyester und Mikrofilament-Garn sind etwas härter als bei Vliesstoff und High-Tech-Fasern.

Wo können Mikrofasertücher gekauft werden?

In allen Größen Supermärkten werden Mikrofasertücher angeboten. Meistens findet man diese in der Haushaltsartikelabteilung. Aber auch in Elektrogeschäften, Drogeriemärkten und Baugeschäften kann man diese finden. Zusätzlich können die Tücher auch über das Internet bestellt werden. Dort findet man eine größere Auswahl und meistens günstigere Preise.

Stückweise kann man die Tücher oft im Einzelhandel finden. In einem Set werden diese Tücher meistens online angeboten. Im Deutschland werden Mikrofasertücher meistens in den folgenden Geschäften gekauft:

  • Amazon
  • DM

Im Allgemeinen kann man sagen, dass ein Mikrofasertuch besser ist, je heller die Farbe ist.

Mit welchem Preis kann man bei einem Mikrofasertuch rechnen?

Im Einzelhandel kann man pro Stück mit einem Preis zwischen 2 und 12 € rechnen. Über Amazon bezahlt man pro Stück zwischen 50 Cent und 3 €. In Drogerie-, Supermärkten oder Elektronikgeschäften kosten Mikrofasertücher zwischen 2 und 3 €. Allerdings können die Tücher je nach Größe und Material auch teurer sein.

Echte Mikrofaser, also Vliesstoff sind teurer als Polyester oder Mikrofilament-Garn. Die Hersteller können für einzelne Stücke aus Vliesstoff bis um die 10 € verlangen.

„Durch den Kauf eines Sets aus Mikrofasertüchern, besteht des Öfteren ein Mengenrabatt. Hier wird pro Stück meistens nicht mehr als 60 Cent verlangt.“

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Mikrofasertücher passt am besten zu Dir?

Es kann zwischen drei Arten von Mikrofaserrüchern unterschieden werden:

  • aus Polyester
  • VLies
  • aus High-Tech-Faser

Der jeweilige Einsatzzweck ist je nach Verarbeitung und Material unterschiedlich. Daher können Vorteile und Nachteile bei allen Arten auftreten. So kann sich ein Mikrofasertuch je nach Verwendungszweck und Vorlieben besser eignen als ein anderes.

Hier werden die unterschiedlichen Materialien erklärt und deren Vor- und Nachteile aufgezählt. So kann die Entscheidung für einen Kauf leichter getroffen werden.

Wo liegen die Vorteile und Nachteile bei einem Mikrofasertuch aus Vlies und wie wird dieses verwendet?

Hierbei handelt es sich um ein Vliesstoff welches zu einem Tuch verarbeitet wurde. Verwendet werden kann dieses für sensible Oberflächen. Die Fasern haben einen Durchmesser von ca. 5 Mikrometern. Diese sind halb so dick wie Baumwollfasern. Somit ist ein zerkratzen nur sehr gering vorhanden.

Bei der Faserschicht handelt es sich um ein flexibles Textil. Dieses wird durch die Vliesbildung oder Vliesverfestigung erzeugt. Einige Hersteller arbeiten mittlerweile mit beiden Herstellungsarten.

Diese Tücher werden in der Regel für die Beseitigung von Verschmutzungen, Staub- und Schmutzpartikeln verwenden. Besonders auf Brillen oder technischen Oberflächen.

Vorteile

  • geeignet für die Reinigung von technischen Geräten
  • geeignet für die Brillenreinigung

Nachteile

  • Die Tücher müssen häufiger gewaschen werden

Wo liegen die Vorteile und Nachteile bei Mikrofasertüchern aus High-Tech-Faser und wie werden diese verwendet?

Bei diesem Mikrofasertuch handelt es sich um ein aus Chemiefaser verarbeitetes Tuch. Verwendet wird dieses für die genaue und behutsame Reinigung von pflegeintensiven Oberflächen. Zu den Eigenschaften dieser Fasern gehört eine hohe Temperaturbeständigkeit.

High-Tech-Tücher sind nass sowie trocken, reißfest und formbeständig.

Diese Tücher sind pflegeleicht und müssen nicht so oft gereinigt werden. Der Preis ist jedoch ein Nachteil bei diesen Tüchern. Dieser ist etwas teurer als bei Mikrofasertüchern aus Vlies oder aus Polyester.

Vorteile

  • geeignet für die Reinigung von technischen Geräten
  • geeignet für Brillenreinigung

Nachteile

  • Hoher Preis

Wo bestehen die Vorteile und Nachteile von Mikrofasertüchern aus Polyester und wie verwendet man diese?

Dies ist ein aus synthetischem Kunststoff hergestelltes Fasertuch. Verwendet wird dieses insbesondere im Haushalt um Staub- und Schmutzpartikel zu beseitigen. Diese Polymere werden zu Muktifilament-Garn weiterverarbeitet.

Durch die hohe Anzahl an Berührungspunkten mit der Kontaktfläche kann eine hohe Reinigung erzielt werden. Zudem muss meistens kein Reinigungsmittel verwendet werden. Somit können auch sensible Holzmöbel sorgenfrei geputzt werden.

Am besten sind die Tücher für die Reinigung von Möbeln und dem Anstauben geeignet. Bei diesen Tüchern ist die Verarbeitung sehr grob. Daher können bei sensiblen und technischen Oberflächen Kratzer entstehen.

Vorteile

  • Günstiger Preis
  • Beseitigt Staub

Nachteile

  • Nicht geeignet für technische Geräte
  • Sehr grob

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Mikrofasertücher miteinander vergleichen?

Hier werden die Kriterien aufgelistet, die bei der Entscheidung welches Mikrofasertuch am besten geeignet ist, helfen können.

Diese Kriterien sind:

  • Lieferumfang
  • Material
  • Farbe
  • Maße und Gewicht des Mikrofasertuchs

Nun folgend die wichtigsten Unterschiede zwischen den Mikrofaseetüchern, damit eine Kaufentscheidung erleichtert wird.

Das Material

Da die unterschiedlichen Zusammensetzungen für die verschiedenen Oberflächen geeignet sind, ist das Material wichtig.
Die meisten Mikrofasertücher sind für die Reinigung von High-Tech Geräten geeignet. Vorsichtig sollte man sein, wenn man sensible Oberflächen mit Tüchern aus Polyester oder Mikrofilament-Garne verwendet. Diese können Kratzer verursachen. Das liegt daran, dass die Fasern etwas größer sind und die Tücher somit nicht sehr weich.

Aus diesem Grund sollten Tücher mit noch gröberen Maschen nicht für die Reinigung von glatten Flächen verwendet werden.

Die Maße und Gewicht des Mikrofasertuchs

Zwischen 15 x 18 cm und 40 x 40 cm sind Tücher, die für die Reinigung von Glasflächen und Displays geeignet sind. Tücher, die für die Autoreinigung gedacht sind, haben größere Maße. Nur selten kommt ein Mikrofasertuch auf ein Gewicht von über 15 g. Allerdings können die Tücher für die Autoreinigung mehr wiegen.

Fensterputzer

Fensterputzer Test 2019 | Vergleich der besten Fensterputzer

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fensterputzer Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fensterputzer. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen
Da bei der Reinigung eines Autos eine größere Fläche gesäubert werden muss, müssen die Mikrofaseertücher entsprechend größer sein.

Die Fäden eines Mikrofasertuches sind sehr fein. Daher wiegen diese wenig. Allerdings kann man im Internet meistens nur das Gesamtgewicht der Tücher inklusive der Verpackung finden. Nur sehr selten kann man das Gewicht eines einzelnen Tuches erfahren.

Microfasertuch feinporig

Meistens werden die Tücher aus Vliesstoff hergestellt. Es gibt jedoch auch welche aus Multifilament-Garn, Polyester oder High-Tech-Fasern. Wichtig ist immer, dass auf eine hohe Maschenzahl geachtet wird.

Die Farbe

Die Farbe kann ebenfalls eine Rolle bei der Kaufentscheidung sein. Ein Tuch lässt sich leichter in der Waschmaschine waschen, je heller dieses ist. Das liegt daran, dass dunkle Tücher schneller abfärben können und daher separat gewaschen werden müssen.

Der Lieferumfang

Oft kann man Mikrofasertücher über das Internet in einem Set kaufen. Wenn es sich um ein qualitativ hochwertiges Tuch handelt sind jedoch mehrere Tücher unnötig, da diese über Jahre weiterverwendet werden können. Zudem müssen die Tücher, je nach Verwendungszweck, nicht nach jedem Gebrauch gewaschen werden.

Mikrofasertücher, die aus einem künstlichen Material hergestellt sind, können nicht so lange wie hochwertige Tücher verwendet werden. Daher macht es Sinn diese in einem Set zu kaufen. So hat man mehrere Tücher zur Verfügung.

Wissenswertes über Mikrofasertücher – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie können Mikrofasertücher gereinigt werden?

In der Waschmaschine können Mikrofasertücher ohne Weichspüler bei 40 °C bis 60 °C gewaschen werden.

Es kann hierbei ein beliebiges Vollwaschmittel verwendet werden. Es ist zu empfehlen die Tücher bei 40 °C bis 60 °C zu waschen. Dadurch wird eine hohe Lebensdauer erhalten.

Es darf kein Weichspüler verwendet werden, da dieses die Fasern schädigen kann. Zudem sollte das Tuch separat oder in einem Waschsack gewaschen werden.

Wie oft muss man ein Mikrofasertuch wechseln?

Man kann Mikrofasertücher über Jahre verwenden, da diese leicht gewaschen werden können, es muss daher nur selten gewechselt werden.

Allerdings kann die Wasseraufnahme- und Saugfähigkeit von qualitativ schlechteren Tüchern schneller nachlassen. Das bedeutet, dass die Tücher nicht mehr verlässlich reinigen.

Eine fast unbegrenzte Lebensdauer haben hingegen Tücher die qualitativ hochwertig sind, wie beispielsweise welche aus Vliesstoff. Zudem wird die Wirkung durch das Waschen nur minimal eingeschränkt.

Benötigt man zusätzlich Putzmittel?

Grundsätzlich wird bei der Reinigung mit Mikrofasertüchern kein Putzmittel benötigt. Jedoch kann dieses zusätzlich problemlos verwendet werden, wenn es um hartnäckige Verschmutzungen geht.

Es wird sehr viel Schmutz und Wasser von einem Mikrofasertuch aufgenommen. Allerdings kann man Wirkung durch ein Mit Wasser verdünntes Putzmittel erhöhen.

Durch zusätzliches Putzmittel wird die Reinigungsqualität des Tuches nicht verschlechtert, aber auf Putzmittel zu verzichten ist umweltfreundlicher.

Wozu kann man Mikrofasertücher noch verwenden?

Als universelles Reinigungstuch können die meisten Mikrofasertücher verwendet werden. Allerdings sind einige Tücher aufgrund der Zusammensetzung oder der Oberflächenart sowie der speziellen Wirkart besser geeignet als andere.

  • Besonders gut für die Reinigung von Glas sind Mikrofasertücher gut geeignet, da diese nicht Fusseln und streifenfrei geputzt werden kann. Ebenso sind diese für alle Oberflächen mit Glas oder Spiegel geeignet.
  • Ebenso können Brillengläser problemlos gereinigt werden. Sollten die Gläser sehr stark verschmutzt sein, ist es ratsam diese vorher mit Wasser abzuwaschen. So können Kratzer auf den Gläsern verhindert werden.
  • Sobald Mikrofasertücher ein hohes Flächengewicht haben, sind diese gut für Grobschmutz oder Autopoliturreste geeignet. Diese Tücher können mehr Feuchtigkeit und Schmutzpartikel aufnehmen.
  • Auch in Handtüchern oder Sportkleisung werden Mikrofaser verarbeitet. Dadurch kann Schweiß oder Wasser nicht darin gespeichert werden, sonderndes wird von innen nach außen geleitet. Das Ganze ohne das das Textil richtig nass wird.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • http://www.ingenieur.de/Fachbereiche/Mikro-Nanotechnik/Viren-Bakterien-einfach-weggewischt
  • http://www.wunderweib.de/mikrofasertuch-fuers-gesicht-nicht-nur-zum-putzen-da-11902.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/hintergrund-makro-blau-schwamm-73357/
  • https://pixabay.com/de/photos/mikrofasertuch-putzen-putzlappen-2716115/
  • https://pixabay.com/de/photos/mikrofasertuch-putzen-putzlappen-2716117/

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 um 19:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge