Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Gummibesen Test 2019. Wir zeigen Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Gummibesen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich am besten geeignete Gummibesen zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Gummibesen zu kaufen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Gummibesen können anhand ihrer Borsten aus Gummi noch effizienter den Dreck und Staub zusammenkehren. Gerade für Haustierbesitzer ist dies sehr gut.
  • Mit einem Gummibesen kannst du nicht nur glatte Fußböden, sondern auch Teppiche kehren. Dies geschiet durch die elektrostatische Aufladung.
  • Auch Friseure nutzen gerne einen Gummibesen. Dies Putzutensil ist eine Bereicherung für jeden Haushalt.

Gummibesen Test: Das Ranking

Platz 1: ProWIN V7 Universal-Kehrbesen

Angebot
V7 Universal-Kehrbesen, V-Besen mit V-förmigen Borsten, Teleskop-Stiel und Gummilippe zum mühelosen Entfernen, schwarz
45 Bewertungen

Die ausgezeichnete Produktqualität des Besens führt zu vielen positiven Bewertungen. Auch die Borsten, welche V-förmig angeordnet sind, sind positiv zu erwähnen. Diese beseitigen den Schmutz noch effektiver. Für Haustierbesitzer ist der Besen ideal, denn dieser eignet sich ebenso zum Schrubben.

Einschätzung der Redaktion

Typ / Material / Arbeitsbreite

Der Besen besitzt einen Teleskopstab, der in der Höhe verstellbar ist. Mit einer Arbeitsbreite, die 32 cm beträgt, kann der Allrounder sauber arbeiten. Wenn du möchtest, kannst du den Besen auf Teppichen und Böden verwenden. Das hochwertige Gerät ist funktional und hochwertig.

Besonderheiten

Ebenso wie bei klassischen Besen kannst du den Teleskopstiel abmontieren, um einfacher zu reinigen. Möchtest du den Stiel nicht abnehmen, kannst du den Gummibesen an der Öse an die Wand hängen. Der Stiel ist auf eine Länge von bis zu 150 cm ausziehbar.

Der Kehrbesen besitzt eine Wasserabziehkante, die sich für das Wischen eignet. Neben der Abziehkante sind auch die Borsten des Besens besonders. Diese reinigen sauberer als herkömmliche Borsten.

So sind die Kundenbewertungen

Aktuell bewerten 94 Prozent der Nutzer den Kehrbesen positiv. Hierfür sind diese Dinge verantwortlich:

  • Hohe Qualität
  • Reinigt gründlich und schnell
  • Reinigungsleistung ist gut
  • Auch für Haare geeignet

Im Moment bewerten sechs Prozent der Rezensenten den Gummibesen neutral bis negativ. Für diese Bewertungen gibt es die folgenden Ursachen:

  • Zusammenfegen von Haaren schwierig
  • Defektes Stielgewinde

Das kaputte Gewinde lässt sich wahrscheinlich auf einen Produktionsfehler zurückführen.

FAQ

Nimmt der V7 Universal-Kehrbesen neben Haaren auch Krümel und Sand auf?

Ja, der Kehrbesen kann auch Sand und Krümel aufnehmen.

Aus welchem Material ist der Besenstiel?

Der Besenstiel besteht aus einem Metallrohr, welches stabil ist.

Platz 2: Vileda Multi-Besen

Für Haustierbesitzer ist der Besen ideal. Auch ohne die Abziehkante kannst du den Gummibesen zum Schrubben verwenden. Haare, Schmutz und Staub kannst du ohne Schwierigkeiten entfernen.

Einschätzung der Redaktion

Typ / Material / Arbeitsbreite

Der Gummibesen mit einem langen Stiel besitzt Borsten, die aus synthetischem Kautschuk hergestellt sind. Aus diesem Grund eignet sich der Gummibesen für Teppiche und Böden.

Die Arbeitsbreite des Besens von 34 cm ist normal. Da der Gummibesen einen Stiel aus Stahl besitzt, ist dieser robuster als viele andere Kehrprodukte.

Besonderheiten

Der Besen hat alle Vorzüge, die für Gummibesen typisch sind. Lediglich die Gummilippe, die zum Abziehen von Putzwasser gedacht ist, fehlt. Es gibt jedoch Gumminoppen am Kehrprodukt, welche zum Schrubben einsetzbar sind.

Damit du lange Freude am Besen hast, musst du diesen korrekt lagern. Stelle das Gerät nicht auf die Borsten, denn diese gehen sonst kaputt. Am einfachsten ist es den Besen an die Wand zu  hängen. Dies ist mithilfe einer Öse am Gummibesen möglich.

So sind die Kundenbewertungen

Momentan bewerten 77 Prozent der Rezensenten den Gummibesen mit gut bis sehr gut. Für die positiven Bewertungen sind diese Gründe angegeben worden:

  • Ausgezeichnete Leistung auf glatten Böden
  • Ideal zum Entfernen von Haaren

Meist wird erwähnt, dass der Besen Schmutz zuverlässig zusammenkehrt. Neben glatten Böden sind auch Teppiche und Möbel mit dem Gummibesen zu reinigen.

Etwa 23 Prozent der Käufer finden Kritikpunkte am Besen. Das sind die Folgenden:

Haare kleben nicht am Besen

Manche Nutzer sagen, dass die Haare nicht an den Borsten haftenbleiben.

FAQ

Entfernt der Multi-Besen auch Tierhaare?

Ja, mit dem Besen kannst du Tierhaare mühelos entfernen.

Ist der Besen zum Kehren im Hof geeignet?

Der Gummibesen kann im Außenbereich zum Einsatz kommen.

Wie lang ist der Teleskopstiel?

Der Teleskopstiel hat eine Länge von 75 bis 130 cm.

Platz 3: Leifheit Suprabesen

Wer den Suprabesen auswählt, kann ein komplettes Reinigungsset erhalten. Du hast die Option unterschiedliche Reinigungsköpfe beim Säubern zu verwenden. Der Besen besitzt Borsten aus Naturkautschuk, die den Schmutz einfach aufnehmen. So kannst du deine Böden ohne Schwierigkeiten reinigen.

Den Kopf und den Aufsatz des Besens musst du separat erwerben. Trotzdem ist der Preis für beide Teile nicht höher als der Kauf eines klassischen Gummibesens. Aufgrund der Aufsätze ist die Lagerung des Kehrprodukts einfach möglich.

Einschätzung der Redaktion

Typ / Material / Arbeitsbreite

Der Gummibesen besitzt einen Stiel aus Naturkautschuk und hat eine Arbeitsbreite, die 35 cm beträgt. Neben dem Fegen ist auch ein Wischen und anschließendes Abziehen mit Wasser möglich.

Aufgrund der Borsten des Produkts eignet sich dieses zur Reinigung von allen Böden. Du kannst im Innen- und Außenbereich Teppiche und glatte Böden reinigen. Das hygienische Kehren ist ein Vorteil dieser Besenart

Besonderheiten

Der Besen kann mit einem speziellen Aufsatz benutzt werden, der einen ausziehbaren Teleskopstiel besitzt. Dieser hat eine Easy-Click-Funktion und wird deshalb einfach angebracht. Vorteilhaft ist, dass du diese Funktion auch mit anderen Leifheit-Produkten verwenden kannst.

Wählst du diesen Besen aus, steht dir vielfältiges Zubehör zur Verwendung bereit. Du musst dieses Zubehör jedoch selbst kaufen. Nach der Reinigung kannst du den Teleskopstab vom Besen abdrehen und in einer Ecke lagern. Wenn du möchtest, kannst du das Kehrprodukt auch an der Wand aufhängen, denn dieses besitzt eine Öse.

So sind die Kundenbewertungen

Momentan bewerten 80 Prozent der Nutzer den Besen positiv. Dafür gibt es diese Ursachen:

  • Gumminoppen sind weich
  • Hohe Qualität
  • Schmutz wird zuverlässig entfernt
  • Als Schrubber einsetzbar

Aufgrund der praktischen Gummilippe kannst du auch einen Holzboden säubern. Die gute Qualität des Besens ermöglicht dir ein zuverlässiges Reinigen.

Etwa 20 Prozent der Käufer sehen Mängel am Besen. Zu diesen gehören:

  • Viel Kraft für das Kehren auf Fliesen erforderlich
  • Stiel muss hinzugekauft werden

Viele Käufer sind von der Kehrleistung des Produkts beeindruckt. Weniger beeindruckend ist, dass der Stiel für den Besen separat zu kaufen ist.

FAQ

Ist der Leifheit Suprabesen zum Schrubben geeignet?

Der Suprabesen eignet sich zum Schrubben. Auch die Gummilippe ermöglicht die zuverlässige Säuberung von Fußböden.

Wie lang ist der Teleskopstiel?

Der Teleskopstiel hat eine Länge zwischen 1,0 und 1,4 m.

Gummibesen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Gummibesen Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Gummibesen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Gummibesen kaufst

Was ist das Besondere an einem Besen mit Gummiborsten?

Ein Gummibesen ist ein Allrounder. Im Vergleich zu normalen Besen hat das Kehrprodukt Gummiborsten.  Deshalb lässt sich der Feger im Innen- und Außenbereich verwenden.

Da sich das Gummimaterial aufladen kann, fegst du mit dem Produkt Haare, Schmutz und Staub mühelos. Auf diese Weise hast du bei der Säuberung einen geringeren Reinigungsaufwand. Neben glatten Böden kannst du auch langflorige Teppiche von Schmutz befreien.

Welche Vorteile haben Gummibesen?

Für jeden Haushalt stellen die Gummibesen eine sinnvolle Anschaffung dar. Hast du einen solchen Besen, genießt du diese Vorzüge:

  • Nimmt Haare auf
  • Nass und trocken kehren möglich
  • Kein Aufwirbeln von Staub
  • Für den Innen- und Außenbereich geeignet
  • Borsten verfilzen nicht
  • Einfach zu säubern
  • Ideal als Schrubber

Im Vergleich zu einem Standardbesen ist ein Gummifeger langlebig. Das liegt daran, dass die Borsten nicht verfilzen oder verformen. Haare und Schmutz können auch vom Schaumstoffbesen aufgenommen werden. Nach einer gewissen Zeit verformt sich dieser jedoch.

Gummibesen draußen drinnen

Mithilfe des Gummifegers kannst du alles säubern. Sowohl im Außen- als auch Innenbereich ist das Produkt einsatzbereit.

Wenn du möchtest, kannst du mit dem Besen kräftig schrubben. Im Anschluss an das Reinigen lässt sich der Feger einfach säubern.  Im Garten und Haus ist der Besen daher unentbehrlich.

“Vorteilhaft ist, dass du den Gummibesen vielseitig einsetzen kannst. Da es keine Nachteile am Feger gibt, ist dieser eine Bereicherung in jedem Haushalt.”

Welche Alternativen zu Gummibesen gibt es?

Das größte Unterscheidungskriterium bei Besen sind deren Borsten. Es gibt Gummiborsten und Borsten aus pflanzlichen sowie tierischen Fasern. Auch Kunstfaserbesen sind im Handel erhältlich.

In der Regel sind die meisten Feger aus Rosshaar, denn dieses Material nimmt selbst feinsten Staub auf. Da Besen aus Rosshaar nicht elektrostatisch sind, wirbeln diese den Schmutz jedoch auf. Die meisten Besen, die im Außenbereich zum Einsatz kommen, sind Ruten- oder Reisigbesen. Aufgrund der stabilen Borsten kannst du Blätter und groben Schmutz leicht kehren.

Curling Gummibesen

Beim Curling kommen Besen ebenso zum Einsatz. Typisch sind Feger aus pflanzlichen und tierischen Borsten. Auch Kehrprodukte aus Gummi und Kunststoff sind einsetzbar.”

Was kosten Gummibesen?

Ein Gummibesen ist günstig erhältlich. Suchst du einen Handbesen, ist dieser bereits ab fünf Euro zu kaufen. Feger mit einem Teleskopstiel gibt es ab 15 Euro. Auch hochwertige Geräte sind für bis zu 30 Euro im Handel zu kaufen. Lediglich spezifische Kehrprodukte kosten mehr Geld.

Wo kann ich einen Gummibesen kaufen?

Eine große Auswahl an Besen gibt es in größeren Supermärkten und Baumärkten. Eine noch größere Auswahl gibt es im Internet.

Kaufst du einen Besen im Geschäft, hat dies den Vorzug, dass du den Feger ansehen und testen kannst. Wählst du deinen Feger im Internet aus, hast du eine größere Auswahl und meist einen günstigeren Kaufpreis.

Bei der Suche nach dem optimalen Gummibesen bist du in diesen Shops richtig:

  • Real
  • Ebay
  • Amazon
  • Hellweg
  • Hornbach
  • OBI

Entscheidung: Welche Arten von Gummibesen gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Es gibt zwei unterschiedliche Arten an Gummibesen. Zu diesen gehören:

  • Handbesen
  • Gummibesen mit Stiel

Beide Arten unterscheiden sich in ihrem Aufbau. In Abhängigkeit von deinen Nutzungswünschen kann einer der beiden Feger besser für dich geeignet sein. Nachfolgend erklären wir dir die Unterschiede und Vor- und Nachteile der jeweiligen Besenarten.

Wie funktioniert ein Gummibesen mit Stiel und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Möchtest du eine große Fläche fegen, ist ein Gummibesen mit einem Stiel ideal. Ebenso kannst du ein solches Gerät im Außenbereich einsetzen. Fege deinen Hof oder die Terrasse mühelos, indem du den Gummibesen verwendest. Du musst dich bei der Säuberung nicht bücken und hast deshalb keine Knie- oder Rückenprobleme mehr.

Vorteile

  • Teleskopstiel für flexibles Reinigen
  • Ideal für große Flächen
  • Kehren bequem möglich

Nachteile

  • Sperrig
Manche Arten verfügen über einen Teleskopstiel, den du verstellen kannst. Auf diese Weise hat der Besen die optimale Länge für deinen Körper. Außerdem arbeitest du bequemer und effizienter. Nachteilig ist, dass ein solcher Feger meist mehr Platz bei der Lagerung benötigt.

Wie funktioniert ein Handbesen und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Ein Handbesen ist ein kleiner und handlicher Feger. Deshalb benötigst du für ein solches Produkt wenig Stauraum. Für kleinere Flächen ist der Besen ideal und gelangt sogar in die Ecken. Meist erhältst du mit einem Feger auch eine Kehrschaufel. Mithilfe dieser ist es möglich Schmutz zusammenzufegen und aufzusammeln.

Vorteile

  • Handlich
  • Klein
  • Mit Kehrschaufel
  • Ideal für kleinere Flächen

Nachteile

  • Bücken notwendig
Für größere Flächen eignet sich der Handbesen nicht. Bei größeren Reinigungsflächen ist auch ein Bücken notwendig, was zu Rückenproblemen oder Knieproblemen führen kann.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Gummibesen bewerten und vergleichen

Du erfährst jetzt, welche Kaufkriterien bei der Besenwahl wichtig sind. Auf diese Weise findest du noch einfacher den perfekten Feger. Achte beim Kauf eines Besens auf das Folgende:

  • Besonderheiten
  • Arbeitsbreite
  • Typ
  • Material

Du erfährst anschließend was die einzelnen Kaufkriterien bedeuten und was bei diesen zu beachten ist.

Typ

Du kannst einen Gummibesen als Handfeger mit Kehrschaufel wählen oder mit einem langen Stiel. In Abhängigkeit vom Einsatzzweck ist einer der beiden Besen besser für dich geeignet. Große Flächen sind für den Besen mit Stiel ideal, während kleine Flächen für einen Handfeger am besten zu reinigen sind. Ideal ist, wenn du beide Arten an Gummibesen besitzt, um flexibel reinigen zu können.

Material

Es gibt auch bei Gummibesen Unterschiede in den Materialien. Gummifeger sind entweder aus Naturkautschuk oder synthetischem Kautschuk. Meist sind Besen aus Naturkautschuk hochwertiger und halten länger.

Arbeitsbreite

In Abhängigkeit von der zu reinigenden Fläche ist die Arbeitsbreite ein wichtiges Auswahlkriterium. Breite Feger sind für Flure und große Flächen ideal. Eine verwinkelte und kleine Wohnung benötigt zur Säuberung einen schmalen Besen.

Besonderheiten

Gummibesen haben unterschiedliche Besonderheiten. Zu diesen gehören eine Wasserabziehkante, Ösen zum Aufhängen und ein Teleskopstiel, der in der Länge verstellbar ist.

Mithilfe des verstellbaren Teleskopstiels stellst du einen Feger auf deine Bedürfnisse ein. Die Wasserabziehkante schiebt die Feuchtigkeit des Bodens weg, sodass dieser fleckenfrei trocken wird. Auf diese Weise kannst du Schrubben und den Schaum anschließend beseitigen.

Durch die Öse zum Aufhängen kannst du deinen Besen einfacher lagern. Stellst du den Besen auf seine Borsten, verbiegen sich diese nach einer gewissen Zeit.

Wissenswerte Fakten rund um das Thema Gummibesen

Wie funktioniert elektrostatische Aufladung?

Der Körper besitzt sowohl positive als auch negative Ladung. Auch eine elektrisch neutrale Ladung ist möglich. Beim Reiben von verschiedenen Materialien aneinander führt dies zu Reibungselektrizität. Auf einem Teppichboden kommt es deshalb zur negativen Aufladung von Gummibesen. Da die Schmutzpartikel jedoch positiv geladen sind, zieht der Gummibesen diese an und hält sie.

Wie wird Gummi hergestellt?

Üblicherweise wird Gummi aus Kautschuk erzeugt. Natürlicher Kautschuk besteht aus Baumrinden und Pflanzensäften. Mithilfe der Vulkanisation wird aus Kautschuk Gummi. Dabei wird dem Material Schwefel zugesetzt und unter Hitze und Druck verarbeitet.

Charles Goodyear entdeckte die Vulkanisierung im Jahr 1839. Dies bedeutet, dass das Erhitzen des Materials bereits vor 3600 Jahren betrieben wurde.

Überall ist Gummi zu finden. Neben Gummistiefeln gibt es auch Gummidichtungen sowie Autoreifen. Da wir viele Alltagsgegenstände aus Gummi besitzen, ist der natürliche Vorrat an Kautschuk knapp. Aus diesem Grund wird das Material oftmals synthetisch erzeugt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • http://www.focus.de/immobilien/wohnen/wohnen-kein-hexenwerk-kehren-mit-dem-richtigen-besen_aid_772281.html
  • http://www.eslara.de/blog/siegreich-im-kampf-gegen-tierhaare/

Bildnachweis

  • https://pixabay.com/de/photos/curling-wettbewerb-wettbewerb-aktion-3233959/
  • https://pixabay.com/de/photos/fensterputzer-architektur-haus-246423/
  • https://pixabay.com/de/illustrations/reinigungs-service-hausputz-besen-3218813/

 

Bewerte diese Seite

Letzte Aktualisierung am 20.05.2019 um 16:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Veröffentlicht von Redaktion Saubermensch

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.