Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fensterputzroboter Test 2019. Wir zeigen Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fensterputzroboter. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich am besten geeigneten Fensterputzroboter zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Fensterputzroboter zu kaufen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Fensterputzroboter erleichtern die Hausarbeit erheblich, da sie vollautomatisch eingesetzt werden können.
  • Mit einem Staubsauger oder Magneten greifen sie nach dem Glas und reinigen es gründlich.
  • Die Fensterputzroboter erledigen die Arbeit selbstständig, ohne dass der Eigentümer eingreifen muss.

Fensterputzroboter Test: Das Ranking

Platz 1: Ecovacs Robotics Winbot 850 Fensterputzroboter

Angebot
Ecovacs Robotics Winbot 850 Fensterputzroboter, flexible und sichere Reinigung, Fernbedienung, 75 Watt, weiß
25 Bewertungen

Doppelt abgesichert, auch beim Stromausfall: Mit Backup-Batterie und Sicherheitssystem ist der Winbot 850 auch in Ausnahmefällen gesichert

Platz 2: Sichler Haushaltsgeräte Intelligenter Fensterputz-Roboter PR-030 V2

Angebot
Sichler Haushaltsgeräte Haushaltshelfer: Intelligenter Fensterputz-Roboter PR-030 V2 (Fenster Robot)
41 Bewertungen

Der praktische Helfer reinigt die Scheiben automatisch. Perfekt für Wintergarten, Schaufenster, Terrassenfenster und Balkonfenste.

Platz 3: Hobot 268 Fensterputzroboter

Angebot
Hobot 268 Fensterputzroboter für Fenster mit und ohne Rahmen
1 Bewertungen

Einsetzbar auf Glasflächen mit und ohne Rahmen und reinigt auch Mosaikglas, raue Glasflächen und geflieste Wände

Fensterputzroboter bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Fensterputzroboter Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Fensterputzroboter finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Fensterputzroboter kaufst

Was ist ein Fensterputzroboter?

Ein solches Gerät ist ein praktischer Haushaltshelfer. Es reinigt vollautomatisch alle Fenster von Haus und Wohnung. Heutzutage kannst du Fensterputzroboter per Knopfdruck oder per App steuern. Sie sind in der Regel mit zwei runden Flächen ausgestattet, die sich zusätzlich drehen.

Die Arbeit ist ähnlich wie bei einer Autowäsche. Ein Fensterputzroboter läuft, bis alle Fenster rückstandsfrei gereinigt sind. Um ein Herunterfallen vom Glas zu verhindern, werden Geräte, die mit einem wiederaufladbaren Akku betrieben werden, oft mit einem zusätzlichen wiederaufladbaren Akku ausgestattet.

Fensterputzroboter Reinigung Fenster

Für große Flächen ist ein Roboter derzeit nicht schnell genug. Für den häuslichen Gebrauch kann jedoch ein Fensterputzer-Roboter Abhilfe schaffen.

Zum Lieferumfang gehört auch eine Sicherung. Sobald ein Fenster sauber ist, musst du deinen Roboter zu allen anderen Fenstern transportieren, die noch gereinigt werden müssen. Dann befestigst du es daran.

Diese Geräte sind eine wertvolle Haushaltshilfe. Sie tun ihre Arbeit, bis alle Fenster sauber sind. Nach Abschluss der Arbeiten werden sie in das nächste Fenster verschoben.

Wie funktioniert ein Fensterputzroboter?

Fensterputzroboter arbeiten elektrisch oder mobil mit einer geladenen Batterie. Du musst es an der Fensterscheibe oder einer anderen glatten Oberfläche befestigen, damit es seine Arbeit verrichten kann. Dazu saugt er sich mit seinen Saugnäpfen an die Oberfläche, indem er Unterdruck erzeugt.

Dann kann es schon mit der eigentlichen Arbeit beginnen. Die Sensoren sind in einen Fensterputzroboter integriert. Auf diese Weise kann er die Größe der Oberfläche sehen, die er für dich reinigen wird.

Es gibt auch Roboter, die mit einem zusätzlichen Sensor ausgestattet sind. Sie können auch mögliche Hindernisse, wie z.B. den Fensterrahmen, erkennen. Dann weicht er diesen Hindernissen aus und umgibt sie mit Eleganz.

Das Gerät ist mit rutschfesten Ketten ausgestattet. Je nach Hersteller und Modell können sie aus Gummi oder Kunststoff hergestellt werden. Sie sorgen dafür, dass sich der Fensterputzroboter auf der Fensterscheibe oder auf einer anderen Fläche bewegen kann.

Sobald dieser Prozess begonnen hat, beginnt der Roboter mit der Arbeit und reinigt die Oberfläche. Ein Sicherheitsseil verhindert, dass es im Falle eines Sturzes auf den Boden fällt.

Was kostet ein Fensterputzroboter?

Einige Modelle sind bereits für ca. 180 Euro erhältlich. Aber es gibt auch Geräte, die mehrere hundert Euro kosten.

Du musst daher auch andere Aspekte berücksichtigen, wenn du den Kauf eines solchen Roboters in Betracht ziehst. In erster Linie ist es wichtig, dass er seine Arbeit mit absoluter Zuverlässigkeit erledigt.

Die Preisspanne der einzelnen Modelle reicht von 180 bis zu mehreren hundert Euro. Der Preis spielt nicht nur bei der Kaufentscheidung eine wichtige Rolle. Im Mittelpunkt steht die Leistung.

Wo kann ich Fensterputzroboter kaufen?

Die größte Vielfalt und Auswahl an Fensterputzrobotern ist im Internet verfügbar. In vielen Elektronikgeschäften sind sie Teil des Sortiments, so dass Sie sich alle interessanten Geräte bequem ansehen können.

So kannst du beispielsweise Funktionen, Lieferumfang und Preise vergleichen.

Natürlich kannst du diese Geräte auch in einem lokalen Geschäft kaufen. Sie sind in der Regel in Elektrofachmärkten erhältlich. Es ist aber auch möglich, dass Discounter und Supermarktketten Fensterputzroboter anbieten. Ob dies der Fall ist, kannst du herausfinden, indem du deren Angebote regelmäßig überprüfst.

Das Angebot an Fensterputzrobotern ist das wichtigste im Internet. Du kannst die Geräte einfach miteinander vergleichen.

Welche Alternative gibt es zu Fensterputzrobotern?

Es gibt mehrere Alternativen zu Fensterputzrobotern. Es gibt zuerst Fenstersauger. Sie müssen jedoch manuell bedient werden.

Andererseits gibt es verschiedene Scheibenwischer-Geräte, die ebenfalls von Hand bedient werden müssen. Keine Methode ist so praktisch wie die Verwendung eines Fensterputzroboters.

Entscheidung: Welche Arten von Fensterputzrobotern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich können wir zwischen vier verschiedenen Fensterrobotern unterscheiden:

  • Fensterputzroboter mit Unterdruck
  • Fensterputzroboter mit Magneten
  • Fensterputzroboter mit Netzstecker
  • Fensterputzroboter mit Akku

Worum handelt es sich bei Fensterputzroboter mit Unterdruck und worin liegen die Vor- und Nachteile?

So arbeiten beispielsweise Fensterputzroboter mit Unterdruck. Dadurch können sie das Glas fest absaugen und ihre Arbeit verrichten.

Das Vakuum drückt es gegen das Glas. Diese wird durch den Strom erzeugt, so dass er fest gegen das Glas gedrückt wird. Während er die Fenster putzt, kannst du ihn nicht abmontieren.

Vorteile

  • Für alle Scheiben
  • Keine Magnete zum Einstellen
  • Schnell und sicher einsatzbereit
  • Auch für andere glatte Oberflächen geeignet

Nachteile

  • Nur eine Seite pro Durchgang

Wie du jetzt weißt, ist ein Fensterputzerroboter, der mit einem Staubsauger arbeitet, eine praktische Möglichkeit, dein Fenster zu reinigen. Er schafft es jedoch nur, bei jedem Durchgang eine Seite zu reinigen.

Worum handelt es sich bei Fensterputzroboter mit Magneten und worin liegen die Vor- und Nachteile?

In der Vergangenheit wurden immer mehr Fensterputzroboter mit Magneten eingesetzt. Sie besteht aus zwei Teilen. Ein Teil wurde auf der einen Seite, das andere auf der Rückseite des Fensters befestigt, so dass sich die Magnete gegenseitig anzogen.

Vorteile

  • Die Vorder- und Rückseite der Fenster werden parallel gereinigt.
  • Kann nicht aus dem Fenster fallen.

Nachteile

  • Die Kraft der Magnete muss manuell auf das Fenster übertragen werden, was sehr schwierig ist.
  • Gerät oft schwer vom Fenster zu entfernen

Fensterputzroboter, die mit Magnetkraft arbeiten, schwächen sich im Vergleich zu Unterdruckgeräten leicht ab. Deshalb konnten sie sich kaum durchsetzen. Es gibt noch einige, aber nur sehr wenige mit Magneten.

Worum handelt es sich bei Fensterputzroboter mit Netzstecker und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Elektrogeräte sind natürlich mit einer Steckdose ausgestattet. Das gilt natürlich auch für Roboter, die Fenster reinigen. Es gibt eine große Anzahl von Robotern dieser Art, die über Steckdosen und Kabel mit Strom versorgt werden, um arbeiten zu können.

Vorteile

  • Schnell und immer einsatzbereit
  • Die Leistung bleibt konstant
  • Alle Fenster können in einem Arbeitsgang gereinigt werden.

Nachteile

  • Mangelnde Flexibilität bei der Nutzung, da die Länge des Kabels den Aktionsradius begrenzt.
  • Kosten für Energie und Geld

Du siehst, dass eine Gerätesteckdose starke Vorteile, aber auch zwei entscheidende Nachteile hat. Deshalb solltest du darüber nachdenken, welche für deine persönliche Situation die beste ist.

Worum handelt es sich bei Fensterputzroboter mit Akku und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Ein solcher Roboter kann sehr flexibel eingesetzt werden, da er mit einem wiederaufladbaren Akku ausgestattet ist. Sobald der Akku geladen ist, kannst du ihn bei jedem Fenster einsetzen, bis er vollständig entladen ist.

Vorteile

  • Sehr flexibel, da kabellos
  • Geld und Strom sparen

Nachteile

  • Der Akku muss zuerst aufgeladen werden, bevor der Roboter in Betrieb genommen werden kann.
  • Die Leistung nimmt ab, wenn sich der Akku selbst entleert.

Auch dieses Gerät hat Vor- und Nachteile. Du kannst es flexibler nutzen, aber die Flexibilität ist wieder eingeschränkt, da der Akku teilweise vollständig entladen ist.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Fensterputzroboter vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, nach welchen Kriterien du Fenstersaugroboter vergleichen und bewerten kannst. So kannst du leichter entscheiden, ob ein bestimmtes Gerät für dich geeignet ist oder nicht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dies die folgenden Faktoren sind:

  • Qualität der Reinigung
  • Bleiben Verunreinigungen zurück?
  • Streifenfreie Reinigung möglich?
  • Arbeitet beschädigungsfrei?
  • Deutlich erkennbare Reinigungswirkung?
  • Arbeitstempo
  • Einsatzbereitschaft
  • Nutzbarkeit bei schrägen Fenstern
  • Ausstattung mit Rahmenschutz?
  • Lautstärke
  • Gewicht

In den folgenden Abschnitten werden wir dir alles über die einzelnen Einkaufskriterien erklären. Wir zeigen dir auch, wie du sie für dich klassifizieren kannst.

Qualität der Reinigung

Die Leistung deines Fensterputzroboters ist eines der wichtigsten Kriterien. Nur so kannst du deine Fenster jederzeit sauber halten. In diesem Zusammenhang ist die Saugleistung zu nennen. Je höher, desto besser die Ergebnisse.

Beiben Verunreinigungen zurück?

Natürlich darf kein Schmutz zurückbleiben. Hochwertige Fensterputzroboter entfernen alle bis auf kleinste Staubkrümel.

Streifenfreie Reinigung möglich?

Kratzer und Streifen dürfen nicht mehr vorhanden sein, wenn das Gerät seinen Betrieb beendet hat. Deshalb ist es eine gute Idee, einen Blick auf die Rezensionen im Internet zu werfen, um die Geräte zu finden, die dich interessieren.

Arbeitet beschädigungsfrei?

Scharfkantige Fensterputzroboter können empfindliche Fenster beschädigen. Deshalb solltest du auf jeden Fall ein intaktes Gerät kaufen. Es muss die gesetzlichen Sicherheitsvorschriften einhalten.

Deutlich erkennbare Reinigungswirkung?

Die Reinigungswirkung muss nach dem Reinigen der Fenster deutlich sichtbar sein. Sieht dein Fenster noch so schmutzig aus wie früher? Dann solltest du dich über das Gerät beschweren. Vor dem Kauf, stelle sicher, dass du mit dem Mangel an Reinigungskraft der verschiedenen Modelle vertraut bist.

Arbeitstempo

Du solltest sich für einen schnellen Fensterputzer-Roboter entscheiden, da du dich dann noch mehr auf andere Aktivitäten konzentrieren kannst. Ein solches Gerät reinigt einen Quadratmeter in zwei bis zehn Minuten. Zehn Minuten sind jedoch eindeutig zu lang.

Wenn die Reinigung zwischen zwei und vier Minuten pro Quadratmeter dauert, hast du ein hochwertiges Gerät gekauft. Deine Fenster werden danach hell leuchten. Jeder Roboter, der mehr als fünf Minuten benötigt, um einen Quadratmeter zu reinigen, ist eher ungeeignet.

Natürlich können auch Fensterputzroboter nicht im Stillen arbeiten. Deshalb kann Dauerlärm dich langfristig beeinträchtigen.

Einsatzbereitschaft

Ein solches Gerät muss überall einsetzbar sein. Ob drinnen oder draußen. Auch bei der Reinigung mit einem Fensterputzroboter darf die Art des Fensters keine Rolle spielen.

Fensterputzroboter schwer zugängliche Stellen

Kleine, unzugängliche Stellen können ein Hindernis für den Roboter darstellen, so dass du immer noch deine Hand benutzen musst. Er kann aber auch größere Gläser und andere ebene Flächen reinigen.

Nutzbarkeit bei schrägen Fenstern

Auch schräge Fenster sollten mit ihrer Hilfe gereinigt werden können. Es gibt dir auch die Möglichkeit, deine Veranda komplett zu reinigen, wenn du eine hast.

Auch Fenster in Schrägdächern können eine große Herausforderung für den Reinigungsroboter darstellen, da hier eine gute Leistung besonders wichtig ist. Niemand will, dass die Geräte fallen und nur an dem Seil hängen, das sie sichert. Achte daher darauf, dass der Griff des gewählten Roboters absolut fest ist.

Im Internet kannst du dich über die individuelle Abschaltung des gewünschten Gerätes informieren. Werfe einen Blick auf Kundenbewertungen und beachte auch die Beschreibung des Herstellers. In der Regel wird angegeben, ob der Glasreinigungsroboter auch für Schrägfenster geeignet ist, da dies vor einem fehlerhaften Kauf schützt.

Fast alle Geräte sind jedoch auch für leichte Steigungen geeignet. Dies endet jedoch bei einem bestimmten Gradienten. Deshalb musst du absolut sicher sein, dass dein Fensterputzroboter auch für sehr steile Fenster eingesetzt werden kann. Wenn dies nicht der Fall ist, verwende es niemals mit solchen Fenstern.

Ausstattung mit Rahmenschutz?

Stelle sicher, dass dein Fensterputzer-Roboter mit einem Rahmenschutz ausgestattet ist. Die meisten Roboter sind mit Sensoren ausgestattet, die es ihnen ermöglichen, sich an der Fensterscheibe zu orientieren. Sie erkennen daher den Rahmen als Fensterrand.

Es gibt aber auch rahmenlose Fenster. Du kannst dann mit Sicherheit einen Fensterreiniger-Roboter kaufen, der nicht mit diesen Sensoren ausgestattet ist.

Geräte mit Rahmenschutz fahren in der Nähe des Rahmens. Alternativ können sie auch mit einem seitlichen Kissen ausgestattet werden. Dies verhindert Kratzer und Beschädigungen an Ihren Fenstern.

Lautstärke

Vergewissere sich vor dem Kauf, dass das ausgewählte Gerät leise läuft und praktisch geräuschlos ist. Die meisten Roboter arbeiten mit einem Volumen von 60 bis 70 Dezibel. Je leiser das Gerät ist, desto besser bist du vor Störungen geschützt. Tatsächlich können sich auch deine Nachbarn durch die Lautstärke gestört fühlen.

Denkst du nicht, dass 60 und 75 Dezibel signifikant unterschiedlich sind? Während 60 Dezibel mit der Lautstärke eines herkömmlichen Gesprächs vergleichbar sind, entsprechen 75 Dezibel dem Geräusch einer Hauptstraße, auf der viele Fahrzeuge fahren.

Auch wenn kleine Kinder und Haustiere zu deiner Familie gehören, ist es ratsam, ein stilles Modell zu kaufen. Kinder und Haustiere können Angst davor haben.

Gewicht

Verwende keine schweren Geräte für empfindliche Fenster. Die Maßnahmen sind für sie etwas weniger entscheidend, da sie im Allgemeinen ähnlich sind. Glasreinigungsroboter wiegen in der Regel zwischen 0,9 und 3,5 kg.

Normale Scheiben spielen bei diesem Gewicht keine Rolle. In älteren Gebäuden ist Fensterglas oft sehr empfindlich. Dabei ist besondere Sorgfalt geboten. Verwende keine Roboter, die schwere Fenster reinigen.

Wissenswerte Fakten rund um das Thema Fensterputzroboter

Wo lässt sich der Fensterputzroboter komfortabel verwenden?

Je nach Größe deines Roboters solltest du nur saubere und ausreichend große Fenster haben. Bei kleinen Fenstern ist es nicht ratsam, ein großes Gerät zu verwenden. Große Scheiben hingegen sind für diese Art der Reinigung prädestiniert.

Selbst schwer zugängliche Ecken mit hohen Fenstern können mit einem Fensterputzer-Roboter perfekt gereinigt werden. Diese Geräte arbeiten nicht so schnell wie Menschen. Aber sie sind viel gründlicher und erledigen die Arbeit für dich. Die Zeit, die du sparst, wird in andere Arbeiten investiert.

Oft ertönt ein akustisches Signal, wenn sie ihre Arbeit beendet haben.

Fensterputzroboter vermeiden den Einsatz von Leitern, was das Verletzungsrisiko reduziert. Sie arbeiten vollautomatisch und benötigen deine Hilfe nicht. Selbst schwer zugängliche Stellen werden wieder sauber.

Sie sparen dir viel Zeit und machen es unnötig, einen menschlichen Fensterputzer zu buchen. Langfristig sparst du eine Menge Geld, das du für andere Investitionen verwenden kannst.

Wie entferne ich den Fensterputzroboter vom Glas?

Entferne es vorsichtig mit den Händen vom Fenster, nachdem du das Gerät ausgeschaltet habest und darauf gewartet hast, dass der Druck nachlässt. Dies gilt für Geräte, die mit Unterdruck arbeiten. Sie können dann leicht entfernt werden. Gebe ihm immer ein wenig Zeit, bevor du ihn entfernst.

Bei Geräten mit Magneten schalte zuerst das Gerät aus und trenne die beiden Teile vorsichtig mit den Händen.

Was benötige ich noch, um meine Fenster putzen zu können?

Du fragst dich, was du benötigst, um deine Fensterreiniger-Roboter mit Strom zu versorgen, um die Fenster reinigen zu können? Verwende einfach einen herkömmlichen Glasreiniger. Füge etwas Wasser hinzu. Je nach Gerätetyp werden Wasser und ein Glasreiniger verwendet. Die Scheibe wird dann sauber gewischt.

In den meisten Fällen sind eine Fernbedienung, ein Sicherungsseil und Ersatztücher im Lieferumfang enthalten.

Kann ich meinen Fensterputzroboter auch draußen einsetzen?

Hast du Angst, dass dein Fensterputzer von außen nicht seine volle Kraft entfaltet, fällt und jemanden verletzt? Dies ist bei einem hochwertigen Gerät nicht der Fall, da das Sicherungsseil es davor schützt. Er ist mit einem Saugnapf ausgestattet und wird am Rahmen oder Glas befestigt.

Im Falle eines Falls greift das Kabel nach deinem Fensterputzer-Roboter und schützt ihn vor Beschädigungen. Die meisten Geräte haben ein Sicherungsseil. Es bietet dir noch mehr Komfort.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  •  https://www.haushalts-robotic.de/fensterputzroboter/erfahrung/fensterputzroboter-wissen/
  • https://www.myrobotcenter.de/de_de/haushaltsroboter/window cleaning robot/?gclid=CjwKCAiAlvnfBRA1EiwAVOEgfGlzgJhlQz9J_cPtqBkufQD3eyyyamZOA5qW_mPSHkv5ympWKDp2BoCZYEQAvD_BwE
  • https://projekt-roboter.de/fensterputzroboter/wie-funktioniert-ein-fensterputzroboter/

Bildnachweis

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/blume-draussen-erwachsener-fenster-putzen-713297/
  • https://pixabay.com/de/photos/fenster-putzen-fenster-putzen-394158/
  • https://pixabay.com/de/photos/fenster-putzen-fenster-putzen-394158/

 

Fensterputzroboter Test 2019 – Die besten Fensterputzroboter im Preisvergleich
5 (100%) 1 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 20.05.2019 um 16:46 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Veröffentlicht von Redaktion Saubermensch

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.